Aktuelles

Kampagne 2014/15Paulz-BrotSpendenboxPaulz-Sonntag 2015FundraisingpreisBibel-Hörbuch

Über uns

Mitmachen

Stiftungsstory

Stiftungskonto

Kontakt

Impressum

 

Paulz-Stiftung gewinnt Fundraising-Preis der Landeskirche

Sonderpreis für die Gründungskampagne der Paulz-Stiftung

Dr. Friedrich Haunert (rechts) überreicht den Sonderpreis der Jury an Pastor Lutz Tietje und die Vertreterinnen aus St. Paulus (von links: Sabine Fischer, Vorsitzende des Paulz-Rates, Jennifer Nath, Mitglied im Paulz-Rat, und Ulrike Parey, stellv. Kirchenvorstands-Vorsitzende) (Foto: © Jens Schulze, Hannover)

Die Kampagne zur Gründung der Paulz-Stiftung ist bei der Verleihung des 4. Fundraisingpreises der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers mit dem Sonderpreis der Jury ausgezeichnet worden. St.-Paulus-Pastor Lutz Tietje und drei Vertreterinnen der St.-Paulus-Kirchengemeinde Buxtehude nahmen den Preis am Donnerstag, 11. November 2011, im Rahmen eines Festaktes in der Neustädter Kirche in Hannover entgegen.

Die Paulz-Stiftung erhielt den Sonderpreis der Jury, der zum ersten Mal in der Landeskirche vergeben wurde. Eigentlich war der 4. Fundraisingpreis der Hannoverschen Landeskirche in drei Kategorien, nämlich für das beste Konzept, das beste Projekt und die kreativste Idee ausgeschrieben gewesen. Die Jury hatte dann beschlossen, dass darüber hinaus die Kampagne zur Gründung der Paulz-Stiftung „eine herausragende Würdigung erhalten sollte“, wie Jurymitglied und Organisationsberater Dr. Friedrich Haunert in seiner Laudatio sagte.

An der Gründungskampagne, so der Laudator, haben der Jury gleich mehrere Aspekte von der Planung und den Grundsatzentscheidungen im Vorfeld bis hin zum „durchdachten Maßnahmen-Mix“ im Gründungsjahr „ganz besonders gefallen“. „Die Jurymitglieder waren beeindruckt, wie Sie mit aller Konsequenz Ihre Überzeugungen übersetzt haben in ein dazu passendes, schlüssiges Fundraising-Konzept“, sagte Friedrich Haunert in seiner Laudatio.

„Dass wir diese Auszeichnung bekommen ist ein Verdienst von ganz vielen Menschen, die im Gründungsjahr dazu beigetragen haben, die Paulz-Stiftung mit so viel Begeisterung an den Start zu bringen“, sagte Pastor Lutz Tietje. Der Sonderpreis der Jury ist mit 1.000 Euro dotiert, die nun in Paulz-Stiftung fließen und ihrer Arbeit in St. Paulus zugute kommen. Für die vier zu vergebenden Preise hatten sich 18 Kirchengemeinden und Einrichtungen der Landeskirche mit ihren Projekten beworben.